Klettwitzer Freilandschweine

Seit dem 24.08.2020 beziehen wir Schweine der Rasse Duroc-Pietrain aus Freilandhaltung vom Landwirt Kai Schneider aus Klettwitz.
Aufgrund seiner Schmackhaftigkeit und der guten Marmorierung (intramuskuläres Fett) wird das Duroc auch als der ‘Aberdeen-Angus’ der Schweine bezeichnet.
Muskelfleischanteil (Pietrain) <=> Fleischqualität (Duroc)
Die Schweine holt Kai derzeit im Alter von 11 Wochen aus einem Mastbetrieb in Zwethau ab. Der Betrieb führt das QS-Siegel und Tierwohl.
Die Ferkel haben zu Beginn ein Gewicht von 30-32 kg. Kai transportiert sie dann nach Klettwitz – dort leben die Schweine dann in 50-iger Gruppen und haben eine Weidefläche von ½ bis 1 Hektar (In der konventionellen Schweinehaltung haben die Schweine 0,75 m² Platz pro Schwein). Zur zusätzlichen Weidehaltung erhalten die Tiere ein Qualitätsfutter der „Deuka-Mischwerke“, das den QS-Standards entspricht.
Die Schweine können sich frei bewegen. Zum Abkühlen ist auf jeder Weidefläche eine Suhle integriert. Ihnen stehen Sonnenschutz und Wetterschutzhütten, die mit einem Klein-Klima-Bereich ausgestattet sind, zur Verfügung.
Nach 100 Tagen Fütterung und Leben auf der Weide (Alter 7 Monate, 115-120 kg) werden sie dann von Kai gesäubert und zu unserem Schlachthof in Lohsa (50 km) transportiert. Dort schlachten unsere Fleischer jede Woche Montag 20-25 Stück. Der Transportweg ist nicht allzu weit und bereitet den Tieren nicht sehr viel Stress – zumal sie schon einmal transportiert worden sind. Dort kommen sie dann für ca. 1 h in einen Wartestall, wo sie Ruhe finden können. Die Betäubung und Schlachtung erfolgt anschließend durch unsere Fleischer nach den Vorgaben und Regelungen der Tierschutzverordnung.
Und ganz wichtig: Die Schweine bekommen keine Antibiotika sondern maximal eine Wurmkur und Einzelbehandlung bei Krankheit.
Was gibt es von den Klettwitzer Freilandschweinen? Alle Produkte aus der Warmschlachtung - Grützwurst, Semmelleberwurst, Fülling, Wellfleisch, all unsere Leberwurstsorten, aber auch bestimmte Schinken, Salami oder Bratwurst wird es geben. Und natürlich das Fleisch und in Zukunft auch DRY AGED PORK (2 Wochen gereift), gerne auch auf Vorbestellung.

 

Und hier geht es zur Internetseite: