Fleischerei und Partyservice Danilo Dubau GmbH - Beste Qualität aus Sachsens Lausitz Fleischerei und Partyservice Danilo Dubau GmbH - Beste Qualität aus Sachsen / Lausitz



   27.02.2015
  »» Kochkurse  |  Gästebuch  |  Datenschutz  |  AGB  |  Kontakt  |  Impressum  |     
Startseite  
Aktuelles Angebot  
Fleischerei  
Angus Rinderzucht  
Damwild Zucht  
Produktion  
Ausbildung  
Wissenswertes  
Unsere Fillialen  
Jobs & Karriere  
Bilder Galerie  



Partyservice  
Onlineshop  
Imbiss und Speiseplan  
Rezepte  

Das sollten Sie wissen
Unser Firmenvideo - gleich mal anschauen.
Annett und Danilo Dubau

Aus der Region für Sie!
Unser Betrieb in der Hoyerswerdaer Altstadt ging aus den ehemaligen Fleischereien Helmut Dubau und Richard John, ansässig seit 1929, hervor.

Wir schlachten  jede Woche Rinder und Schweine aus eigener Zucht und aus der Region unseres Kreisgebietes. Wir kennen unsere Lieferanten, also die Erzeuger, seit Jahren persönlich. Ganzjährige Weidehaltung ist für uns genauso wichtig wie der Verzicht auf Kraftfutter oder chemische Zusätze.

Kälber werden bei den Mutterkühen innerhalb der Herde großgezogen. Von... mehr

Aktuelles aus der Fleischerei
Am 14. Februar ist Valentinstag!
„Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden!“ Beschenken Sie doch ihren Liebsten mit unseren tollen Geschenkideen! Viel Spaß beim Beschenken! ...mehr


    Kochkurse
24.042015
Käse -Bier -Show mit Harald Müller

25.042015
Käse -Bier -Show mit Harald Müller

weitere Kurse Übersicht


Unser Rezeptvorschlag
Lamm mit Gemüse


Foto: Photo vom 22-05-2007 von Andreas Kaiser Benutzer von http://www.rezeptewiki.org
Zutaten für 4 Personen
* 8 Lammkoteletts
* 2 EL gutes, natives Olivenöl
* 1 Zwiebel
* 1 Zehe frischer Knoblauch
* 4 EL Ouzo Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten!
(optional)
* 400 g frische, ...mehr
Zubereitung
* Die Lammkoteletts waschen trocknen und mit Pfeffer würzen.
* Die Zwiebel sowie den Knoblauch pellen und würfeln.
* Das Fett in einem beschichteten Topf erhitzen.
* Die Zwiebel als auch den Knoblauch in den Topf ...mehr






© Kuhtz-Media